Stadtwerke Bad Kreuznach

Störungshotline

Im Falle einer Störung erreichen Sie unsere Notdienste rund um die Uhr unter diesen Nummern:
Erdgasversorgung:
0671 99-2222

Strom-, Erdgas- und Wasserversorgung:
0671 99-1111
Lieferanten/ Messstellenbetreiber
Sie sind hier: Verträge
Strom
Sie befinden sich hier:

Verträge

Als Lieferant schließen Sie mit uns als Verteilnetzbetreiber die nachfolgenden Lieferantenrahmenverträge inklusive der Anlagen ab. Die Lieferantenrahmenverträge entsprechen den Vorlagen der Bundesnetzagentur bzw. der Kooperationsvereinbarung Gas. Grundlage für die Abrechnung sind die jeweils gültigen Entgeltblätter, die Sie unter dem Punkt Abrechnungsinformationen finden.

Die Bundesnetzagentur hat ein Verfahren zur Festlegung eines einheitlichen Lieferantenrahmenvertrages Strom eingeleitet. Gemäß dieser Festlegung bieten wir Ihnen den Lieferantenrahmenvertrag an. 

Messstellenbetreiberrahmenvertrag

Die Beschlusskammern 6 und 7 der Bundesnetzagentur haben am 23.08.2017 ihre parallelen Festlegungen zur Anpassung der Standardverträge an die Erfordernisse des Gesetzes zur Digitalisierung der Energiewende getroffen (Az.: BK6-17-042 / BK7-17-026). Sie tragen damit den gesetzlichen Neuerungen durch das Inkrafttreten des MsbG Rechnung.

Informationen zum Netzanschluss können Sie je nach Kundengruppe den entsprechenden Menüpunkten für Haushalts- und Gewerbekunden bzw. Industrie- und Großgewerbekunden entnehmen. 

Besonderheiten Strom

Der Übertragungsnetzbetreiber für Stromkunden ist die Amprion GmbH. Für die Standardlastprofile kommt die Obergrenze von 100.000 kWh zum Einsatz. Die Standardlastprofile werden entsprechend dem Leitfaden des BDEW verwendet.

Besonderheiten Gas

Informationen zum Netzanschluss können Sie je nach Kundengruppe den entsprechenden Menüpunkten entnehmen. Im Netzgebiet Stadtwerke GmbH Bad Kreuznach ist an fast allen Standorten ein Gasanschluss in den Gemeinden Bad Kreuznach, Biebelsheim, Pfaffen-Schwabenheim, Pleitersheim, Hackenheim, Frei-Laubersheim, Neu-Bamberg und Fürfeld möglich:

Im Netzgebiet der Stadtwerke GmbH Bad Kreuznach können Kunden entweder aus dem Marktgebiet NetConnect Germany oder GASPOOL versorgt werden. 

Anmeldungen von Abnahmestellen in das Marktgebiet NetConnect Germany können bis auf weiteres nur noch im Rahmen von Einzelfallprüfungen bearbeitet werden, da nach den uns aktuell vorliegenden Informationen keine ausreichende Kapazität zur Verfügung steht. 

Im Marktgebiet GASPOOL sind bisher noch Kapazitäten verfügbar, hier erwarten wir nach den uns zum aktuellen Zeitpunkt vorliegenden Informationen vorerst keine Engpässe.

Für die Standardlastprofile Gas kommt die Obergrenze von 1,5 Mio. kWh zum Einsatz. 

Wetter

Jede Lieferstelle ist genau einer Klimazone zugeordnet. In die Berechnungen fließen die Tagesmitteltemperaturen der zugeordneten Messstelle ein.  Für alle Lieferstellen des Netzgebiets wird im Durchschnitt „Standard-Wind“ (Ausprägung 3) unterstellt. Die Stadtwerke GmbH Bad Kreuznach verwendet die Wetterdaten der offiziell anerkannten Wetterstation Bad Kreuznach, Kennnummer 3010635. Diese Wetterstation ist nach WMO Richtlinien aufgestellt und wird nach diesen Richtlinien betrieben. WMO heißt World Meteorological Organisation. Diese Organisation erstellt u.a. Vorgaben für das vergleichbare Messen und Betreiben von Wetterstationen auf der ganzen Welt. Nur die nach WMO Richtlinien betriebenen Stationen genügen den für die Vorhersagemodelle internationaler Rechenzentren benötigten Anforderungen. Wetterdienstleister ist: 

Weitere Daten des Netzbetreibers:

  • Netzbetreiber-Code: 9870082300004
  • Messstellenbetreiber-Code: 9800303400001
  • Messdienstleister-Code: 9800303300003

Störungshotline

Im Falle einer Störung erreichen Sie unsere Notdienste rund um die Uhr unter diesen Nummern:
Erdgasversorgung:
0671 99-2222

Strom-, Erdgas- und Wasserversorgung:
0671 99-1111